ebu Umformtechnik mit neuem Leistungsangebot

live präsentiert auf der EuroBLECH 2018

Augmented Automotion - Remote Support Lösung mit Datenbrille

Neben einem Stanzautomaten vom Typ ebu STA 250/2000 P2R aus der ebu STA-Baureihe präsentierte das Unternehmen auf der internationalen Technologiemesse eine bei ebu neue digitale Lösung für effiziente Service-Einsätze: die Datenbrille für den Datenaustrausch von der Maschine beim Betreiber zum Experten beim Hersteller.

ebu Umformtechnik geht mit dem Trend der Digitalisierung und bietet neue Technologie und Systeme an, wo sie sinnvoll und effizient einsetzbar sind. 

In Hannover zeigte ebu Umformtechnik mit dem neuen Analysetool, wohin die Reise in der Überwachung und Kontrolle der Maschinen und Anlagen gehen kann:
Augmented Automation ist die smarte Bereit­stellung von Informationen über eine Datenbrille.

Das System basiert auf einer bidirektionalen, audio-visuellen Verbindung des Servicetechnikers oder Anlagenbetreibers, die vor Ort mit Datenbrille, Tablet oder Smartphone an der Anlage bzw. Maschine sind, und eines Supportmitarbeiters mit Fachkenntnissen im Backoffice des Herstellers. Es ist prinzipiell ortsun­abhängig und weltweit einsetzbar.

Das System ist in vielen Fällen, nahezu an jeder Maschine mit der entsprechen­den technologischen Basisausstattung anwendbar. Die Verbindung wird über W-Lan oder LTE aufgebaut. Es besteht dieselbe Sichtweise und die Möglichkeit, die zugehörigen Schalt- und Projektzeichnungen direkt in das Sichtfeld einzublenden. Eine zusätzliche Anreise eines Technikers ist nicht erforderlich, was eine Zeitersparnis und eine erhebliche Reduzierung von Ausfallzeiten bedeutet.

In einer weiteren Ausbaustufe werden der Servicetechniker oder auch der Anlagenbetreiber selbst, wenn er seine Maschine mit dieser Technologie ausstatten lässt, gemeinsam am Objekt in dieses hineinblicken und sich gleichzeitig mit zusätzlichen Informationen, Bildern, Videos oder computergenerierten Daten versorgen lassen können.

Es ist ebu's Ziel, direkt zu kommunizieren und Fehlermeldungen, die an einem Bauteil, einem Sen­sor etc. signalisiert werden, schnell und zeitsparend zu untersuchen, ohne dass erst ein Techniker über Strecken anreisen muss. So könnte man sich vorstellen, dass mit Hilfe dieses Systems Stück für Stück die Verkleidung ausgeblendet und durch die Anlage hindurch bis zu der vermeintlichen Fehlerquelle geführt wird, um dann gemeinsam direkt zu beraten, welche Maßnahme erforderlich und angebracht ist. Viele Störfälle, zumindest klei­neren Ausmaßes, können so schnell behoben und die Wirtschaftlichkeit beim Betreiber gesteigert werden.

Abhängig von der Maschine und dem jeweiligen Anspruch des Kunden soll die Möglichkeit geboten werden, zwischen einer Vollversion oder zunächst einfacheren Einrichtung zu wählen.

Das System setzt sich aus mehreren Optionen zusammen:

Augmented Support

  • Echtzeit-Videokommunikation
  • Smart Glasses + Laptop / Tablet / Smartphone
  • Erstellung und Speicherung von Serviceberichten

Augmented Instructions

  • Video-Streaming-Plattform
  • Videoaufnahme und -upload
  • Videos Workflow

Augmented Portal

  • Leistungsüberwachung
  • Verwaltung von Geräten, Zugriffen und Berechtigungen, Benutzern und Gruppen
  • Push-Benachrichtigungen
  • Lizenz- und App-Management

Augmented Documents

  • Dokumentenmanagement
     

Remote Support Lösung -

Digitale Transformation für effizienten Service

ebu Umformtechnik plant den Einsatz dieser smarten Servicelösung zunächst bei sei­nen Servicetechnikern.

Aber auch die Einbindung in die Neumaschine in Absprache mit dem Kunden und in Verbindung mit einem entsprechenden Serviceabkommen sind vorstell­bar.

Auf längere Sicht wird das sich das intelligente Kommunikationssystem, die Remote Support Lösung mit der modular aufge­bauten Software als ein Baustein in der Anlagentechnologie im Sinne von Industrie 4.0 ent­wickeln. Insbesondere die Applikationen mit dem Fokus auf den Service  ermöglichen die Ein­richtung neuer innovativer Modelle. Optimierte Wartung und Reparatur, reduzierte Stillstand­zeiten sowie Datentransfer und -management einschl. transparenter Berichterstattung zwischen Betreiber und Hersteller der Maschinen stellen wesentliche Faktoren für einen effizienten Betrieb dar.

Die Wünsche der Kunden und Anwender von ebu Anlagen werden entsprechenden Einfluss auf die Systembeschaffung bei ebu Umformtechnik haben. Wie bei vielen Entwicklungen will das Unternehmen auch hier gemeinsam mit dem Maschinenbetreiber und Anwender Schritt für Schritt und von Bedarf zu Bedarf eine praxisgerechte Lösung für den alltäglichen Einsatz schaffen.

ebu … einfach besser umformen

34,4 KB
Augmented AutomationDie Datenbrille, ein neues Analyse Tool im Service