ebu Zuführtechnologie - ideale Bandanlage für begrenzte Aufstellfläche

präsentiert bei Blechexpo 2019

Ausgestellte ebu Zuführtechnologie ist die ideale Lösung für begrenzte Aufstellfläche

Nach vier gut besuchten Messetagen ist die Blechexpo 2019 bereits wieder Geschichte. ebu Umformtechnik war mit einem neuen ansprechenden Messestand in bekannter Größe an gleicher Stelle wie in den Jahren zuvor vertreten. Zufrieden blickt das ebu Messeteam auf eine erfolgreiche Präsentation zurück. 

Der einladende Messestand erweckte zusammen mit den Exponaten die Aufmerksamkeit der Messebesucher. Ausgestellt hatte das Unternehmen, das 2019 auf 70 Jahre als renommierter Pressenbauer im Markt der blechbearbeitenden Industrie zurückblickt, smarte Zuführtechnologie. Die vorgestellte ebu Bandanlage beinhaltet eine präzise Vorschub-/Richtkombination mit Allwalzenantrieb und zusätzlicher Querverfahrachse, die im Zickzack-Modus arbeitet. Dabei wird das Band seitlich verschoben und die Teile in versetzter Anordnung produziert. Der deutlich reduzierte Verbrauch an Bandmaterial sowie die platzsparende Aufstellmöglichkeit sind wesentliche Merkmale dieser Anlagenlösung. Integriert in diese bedienfreundliche ebu Anlage, die nach Maßgabe des Kunden konzipiert ist, welcher Ronden für die Fertigung von Druckluftbehältern stanzt, sind u. a. auch eine motorische Blockzustellung der Richtwalzen, Zentralverstellung der Seitenführungsrollen, LED-Beleuchtung der Richteinheit und eine spezielle Schlaufenführung zwischen angetriebenen Haspel und Richtmaschine. 

Eine ausführlich Anlagenbeschreibung ist hier nachzulesen „ebu Umformtechnik präsentiert neue Zuführtechnik, Smarte Lösung für die Blechbearbeitung“ .

 

Der Messestand der ebu Umformtechnik auf der Blechexpo 2019


Der Messeveranstalter berichtet in seiner Pressemitteilung hochzufrieden von einer erfolgreichen 14. Blechexpo - Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung –, einem erwarteten Branchenhighlight mit 1.498 Ausstellern aus 36 Ländern auf 108.000 m² Ausstellungsfläche in neun Hallen und 41.000 Besuchern aus insgesamt 113 Ländern. Das nächste Event wurde bereits für den 2. bis 5. November 2021 angekündigt.