FunRun - einmal anders

2020 kann auch der Maisel's FunRun nicht wie geplant stattfinden

ebu Läufer lassen sich nicht ausbremsen

Zum 18. Maisel’s FunRun hatte ebu Umformtechnik wie in den letzten Jahren wieder ein Läuferteam gemeldet. Aufgrund der Corona-Pandemie musste dieses Event dann leider, jedenfalls in der analogen Form, vom Veranstalter abgesagt werden. 

Jonas Seibel und Stephan Seibel waren dennoch aktiv und haben am 17.5.2020 am Digitalen Maisel‘s FunRun teilgenommen. Jeder Teilnehmer konnte sich auf seine gewohnte Strecke begeben und den Lauf mit einer App tracken. Danach erstellte der Läufer einen Screenshot von der App, den er entweder in der Facebook-Veranstaltung des Fun Runs hochlud oder auf Instagram postete. Für die von den Teilnehmern gelaufenen Kilometer spendete der Veranstalter 50 Cent an den BRK-Kreisverband Bayreuth. So sind die beiden ebu Teilnehmer auch für einen guten Zweck gelaufen. 

Zudem hatte das Unternehmen ebu Umformtechnik schon nach Absage des traditionellen Laufs durch die Bayreuther Innenstadt auf die Erstattung der bereits gezahlten Teilnehmergebühren verzichtet, um diese ebenfalls dem BRK-Kreisverband Bayreuth zu spenden.