Ausbildung zum Industriekaufmann / Industriekauffrau

Die Auszubildenden der kaufmännischen Berufe durchlaufen die klassischen betriebswirtschaftlichen Bereiche des Unternehmens: Sie lernen u. a. wichtige Personalfragen kennen, sie erfahren, wie das Rechnungswesen alle Zahlen erfasst und verarbeitet, der Einkauf das Material beschafft, die Produktion es verarbeitet und der Vertrieb die Produkte an den Kunden verkauft. Der/die Kaufmann/-frau bedient sich modernster Geräte der Bürokommunikation und Datenverarbeitung.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: Mittlere Reife / Wirtschaftsschule / Abitur