Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m./w.)

Die Ausbildung befähigt zur spanenden Fertigung an Werkzeugmaschinen der Drehtechnik oder der Frästechnik. Aufgaben sind das form- und maßgenaue Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Geräte und Anlagen durch Dreh- Bohr oder Fräsoperationen an konventionellen oder computergesteuerten Werkzeugmaschinen.

 

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre
Die Ausbildung findet in Betrieb und Berufsschule statt.

 

Voraussetzung:
guter Hauptschulabschluss